Caltagirone, Katanien, Sizilien Agriturismo - Ihr Appartement, Ihr Caltagirone, Katanien, Sizilien sort, ein Ferienhaus im Grünen

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder

Appartements, Ferienhäuser, Aufenthalt Caltagirone, Katanien, Sizilien


Caltagirone ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto und UNESCO-Weltkulturerbe. Die arabische Gründung liegt südwestlich des Ätna im Inselinneren, näher bei Gela und der Südküste der Insel als bei Catania. Caltagirone liegt erhaben über eine Bergkuppe ausgerollt in 500-600 m.ü.M, auf der Wasserscheide Siziliens. Die Ortsstraßen sind eng, für Autos kaum befahrbar, steil und teilweise gehen sie in Treppen über. Der rot-weiße Funkmast ist zwar das weithin höchste Gebäude der Stadt, verschönert das schöne Stadtbild nicht.

Sehenswürdigkeiten

Im Stadtbild sind Bauten aus dem 20. Jh. selten, es fallen jedoch einige sehr interessante Jugenstil-Palazzi ins Auge. Das Erbeben von 1683 hat auch in Caltagirone schwere Schäden angerichtet, mit dem für Sizilien üblichen Wiederaufbau im sizilianischen Barock. Caltagirone überrascht mit seinen vielen, architektonisch schönen Gebäuden, inseltypisch oft etwas renovierungsbedürftig.:

Die Kathedrale San Giuliano ist normannischen Ursprungs, wurde nach 1683 barock renoviert und hat heute eine Jugendstilfassade. (Caltagirone hat bei 38.000 Einwohnern so etwa 40 Kirchen.) Wie so viele italienische Städte, besitzt auch Caltanisetta ein Politeama genanntes Theater im Jugendstil.

Sehenswert auch die Architektur des Cimitero monumentale (Friedhof).

Keramik aus Caltagirone

Keramik hat in Caltagirone eine sehr lange Tradition: Überall in der Stadt sind die Fassaden mit Majoliken verziert, oder stehen große Vasen zur Dekoration des öffentlichen Raumes. Sie werden in den Schaufenstern öfter arabische Prinzengesichter, oft schwarz, in Keramik sehen. Künstlerisch hochwertige Arbeiten finden Sie in den beiden Keramikmuseen. Häufig sind Weihnachtsgrippen (presepio) das Motiv, ohnehin ein Thema in Sizilien. Weitere Gegenstände der kunstkeramischen Erzeugung: Kandelaber, sizilianische Obstschalen in Form von Taschen oder Körben, u.s.w.
Die Scalinata Santa Maria del Monte, die längste Straßentreppe der Stadt von 1606, führt hoch zur Piazza Municipio und wurde 1953 mit handgemalter Keramik an den senkrechten Flächen der Stufen verziert.

Entfernungen

Vom Flughafen Catania sind es bis Caltagirone etwa 70 km. Zum Meer nach Gela an der Südküste sind es 40 km. Nach Piazza Armerina (antike Mosaiken in der Villa del Casale) in der Provinz Enna sind es 32 km. Zum Refugio Sapienza am Ätna sind es allerdings fast 100 km.

Von Caltanisetta führt eine Bahnverbindung nach Catania. Die Fahrt dauert 1½ Stunden und die Züge nehmen Fahrräder mit. Die erst 1979 eröffnete Weiterführung der Bahn-Strecke bis Gela ist seit 2011 nach einem Brückeneinsturz außer Betrieb und wird durch Busse bedient.