Livorno, Etruskische Küste, Toskana: Agriturismo - Ihr Apartment, Ihr Agriturismo, Ferien am Meer und in grüner Natur

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Apartments, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Unterkünfte bei Livorno und an der Etruskischen Küste


Die Provinz Livorno ist seit der Antike eng mit dem Meer verbunden. Die Etruskischen Küste und die dazu parallele Via Aurelia verlaufen in einer selten schönen Natur, im Duft der mediteranen Macchia und vorbei an Etruskischen Fundstellen.
Fünf der sieben Insel-Perlen des Toskanischen Archipels im Tyrrhenischen Meer liegen hier vor dieser Küste.

Die Freundlichkeit der Menschen, der Geschmack der „Arme Leute Gerichte“ sind Höhepunkte eines Strandurlaubes an der Etruskischen Küste der Toskana.

Wählen Sie zwischen Gutshöfen, Ferienhäusern und Apartments , die wir für Ihren Urlaub auf dem Land, an der Küste der Toskana, ausgesucht haben.

Zur Stadt Livorno
Die meisten Reisenden nehmen Livorno nur als Hafen- und Durchgangsstadt zu den Fähren nach Korsika oder Capraia wahr. Zwar legen auch Kreuzfahrtschiffe an, aber nur, um die Fahrgäste schnellstmöglich zum schiefen Turm im nahen Pisa zu befördern. Livorno bietet aber mehr: Im 16. Jh. von den Medici als «ideale Renaissance-Stadt» mit vielen Kanälen («Fosso reale») und den beiden Festungen angelegt, entwickelte sich Livorno zu einer offenen Stadt. Die aus Spanien und Portugal eingewanderten sephardischen Juden genossen Freiheiten und mussten in Livorno nicht, wie üblich, im Ghetto leben. Sie brachten die Tomate erstmalig nach Italien und, so heißt es, hier wurde Pasta mit Tomatensauce erfunden. Durch Bombardierung im 2. Weltkrieg wurden viele Renaissance-Bauten zerstört. Sehenswert: Der Mercato delle vettovaglie, die klassizistische Markthalle.