Vinci, Florenz, Toskana Agriturismo - Ihr Appartement, Ihr Vinci, Florenz, Toskana sort, ein Ferienhaus im Grünen

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Appartements, Ferienhäuser, Aufenthalt Vinci, Florenz, Toskana


Die 15.000 Einwohnerstadt Vinci wird Ihnen als Geburtsstadt seines berühmtesten Sohnes, Leonardo da Vinci (1452–1519) gut bekannt sein. Vinci liegt am Westhang des Montalbano, eines Höhenzuges, der sich waldreich von Serravalle bis zum Arno zieht.

In der Ortsmitte Vincis erhebt sich das alte Castello dei Conti Guidi aus dem 11. Jh., eine Festung des mittelalterlichen, in der Toskana sehr mächtigen Herrschergeschlechts der Guidi mit Stammsitz in Poppi.
Vinci feiert seinen Leonardo in 3 Museen im Ortskern und in seinem unscheinbaren Geburtshaus (Casa di Leonardo) im Ortsteil Anchiano und kann 2019 auch den 500. Todestages des Universalgelehrten feiern.

Der Oliven-reiche und in Höhenlagen bewaldete Montalbano ist eine Wander- und Fahrrad-Region. Wanderwege markiert die Gemeinde Vinci in einer Wander-Karte (download PDF). Diese Wanderwege sind auch für Mountainbike befahrbar. Der Weg 300 in der Karte kann entlang der Höhe des Montalbano mit Mountainbike bis San Baronto und weiter fortgesetzt werden (Anstiege und Abfahren in ca. 600 m.ü.M., Kastanien!). Die kurvenreiche Fahrstraße von San Baronto bis Vinci ist eine beliebte asphaltierte Fahrradstrecke und kann mit der Tour 300 zur Rückfahrt verbunden werden.
Durch Vinci führt auch die Fahrradtour, der Anello del Montalbano („Montalbano-Runde“, ca. 23 km).

Hinweise zu den Medici-Villen und zum Barco Reale, sowie weitere Ferienwohnungen im Agriturismo finden Sie unter Carmignano.

Leonardo-Jahr 2019

2019 ist Leonardos 500. Todestag. Vinci und die Toskana werden dies gebührend feiern. Aber auch in Mailland, wo Leonardo länger lebte als in der Toskana, ist das Anlass zu Sonderausstellungen. Leonardo verstarb am 2. Mai 1519 in Amboise an der Loire, wo er seine letzten 2 Jahre verbrachte.