Agriturismo net - Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Villen, Bauernhöfe, und Hotels nahe Pisa und in der Toskana

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Appartements, Ferienhäuser, Aufenthalt Pomarance


Ganz im Süden der Provinz Pisa, 22 km südlich von Volterra liegt die Gemeinde Pomarance über dem dünn besiedelten oberen Val di Cecina, deren 6000 Einwohner sich über den Kernort und mehrere kleine Weiler verteilen.

Geothermie in der Toskana
Die südliche Toskana, insbesondere die Collini Metallifere, ist eine geothermisch sehr aktive Region. An vielen Stellen tritt heißes Wasser an die Erdoberfläche, was z.B. in den vielen Thermalbädern der Toskana genutzt wird. Südlich von Pomarance treten Dampfquellen an die Oberfläche, die Soffioni. Hier liegt der Ortsteil Larderello. Sofort in‘s Auge fallen die vielen Kühltürme und silberfarbigen Rohre, die sich durch die Talhänge ziehen. Es handelt sich hierbei um eines der weltgrößten Geothermiekraftwerke mit über 700 MW Leistung. Die Erdwärme wird als Dampf aus Bohrlöchern aus z.T. über 5000m Tiefe geschöpft und in einer Reihe von verstreuten Turbinenhäusern zur Elektrizitätsgewinnung genutzt.
Die Entwicklung der Geothermie ab ca. 1900, sowie die vorausgehende Gewinnung von Borsäure u.a.Mineralien im 19. Jh. ist im geothermischen Museum in Larderello gut dokumentiert.