Ferienwohnungen, Apartments im Agriturismo / Bauernhof, Frühstückspensionen um den Lago Trasimeno zwischen Toskana und Perugia

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Cancella Date [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Ferienwohnungen, Apartments im Agriturismo / Bauernhof um den Lago Trasimeno

Der Lago di Trasimeno (Trasimenischer See) ist ein flacher See in Umbrien, an der Grenze zur Toskana und hat einen Durchmesser zwischen 10 und 20 km. Der See ist nicht vulkanischen Ursprungs wie die anderen bekannten Seen Mittelitaliens (Bolsena, Bracciano, Lago Albano, Lago di Nemi). Vielmehr bedeckt der See eine geologische Senke in Verbindung mit der Val di Chiana, wie sie auch an anderen Stellen im Apennin vorkommen (z.B. im Becken von Rieti). Der Trasimenische See ist deshalb auch nur max. 7 m tief und hat keinen natürlichen Abfluss. Zur Stabilisierung des bis dahin jahreszeitlich stark variierenden Wasserspiegels des Sees wurde jedoch 1898 ein Abfluss in die Caina und folglich den Tiber angelegt.

Im See liegen 3 kleine Inseln (Polvese, Isola Maggiore und Isola Minore), die mit Bootsverbindungen für Touristen zugänglich sind.

Mehr zur Geologie des Trasimeno lesen Sie unter Marciano della Chiana.

Weitere Informationen zur Schlacht gegen Hannibal von 217 v.C. finden Sie bei Agriturismo.net unter Tuoro.