Agriturismo in der Garfagnana, Ferienwohnungen im Bauernhof bei Lucca zwischen Apennin und Alpi Apuane

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder

Ferienwohnungen im Bauernhof, Ferienhäuser in der Garfagnana bei Lucca

Die Garfagnana ist eine fast wilde Berglandschaft nördlich von Lucca und umfasst das Haupt- und die Seitentäler des Flusses Serchio. Die Garfagnana trennt die Marmorgipfel der Alpi Apuane vom Apennin. Ausreichend Niederschläge sorgen für dichte Wälder (Kastanien, Eichen, Pinien) an den oft steilen Hängen. Die Ponte des Diavolo (eigentlich „Ponte della Maddalena“, Foto oben) aus dem 14. Jh. über den Serchio ist ein typisches Motiv in der Garfagnana.

Bergsteigen und Mountainbike

Die Alpi Apuane sind eine steile, hochalpine Bergkette. Hier sind Wanderungen und anspruchsvolle Bergtouren angesagt. Im gegenüber liegenden Apennin gibt es dafür eher Mountainbike-Strecken.

Lago di Vagli und Ponte Morandi

Der Lago di Vagli ist ein Stausee in der Ostseite der Alpe Apuane. Ein Landschaft mit steilen, bewaldeten Hängen. Am hinteren Ende des Sees liegen einige kleine Bergdörfer. Über den See führen 2 Fußgängerbrücken, eine Hängebrücke und eine 70 m lange Bogenbrücke aus dem Jahre 1955, die Morandi-Brücke vom demselben Ingenieur Riccardo Morandi, der die gleichnamige, aber spektakulär eingestürzte Autobahn-Brücke in Genua erbaut hat. Es gibt einen Naturpark „Vagliopark“ mit einem Stahlseil, an dem Sie hoch über den See gleiten können. Unter der Seite des Parkes finden Sie auch Bergtouren auf die Gipfel der Apuane (leider nur auf italienisch). Weiter oben im Tal arbeiten auch noch Marmorsteinbrüche. Der Abzweig zum Lago Vagli ist in Poggio (Camporgiano).

Grotta del Vento

Die Alpi Apuane sind ein Kalkgebirge mit vielen Höhlen, eine der größten in Europa (über 4,5 km bekannt) liegt bei Fornovolasco unterhalb des Gipfels Pania (1858 m). Der Name rührt von den starken Luftströmung in der Grotte, die auf weitere Höhlen-Eingänge weiter oben hinweist. In die Grotte sind ganzjährig Führungen zwischen 1 und 3 Stunden angeboten, Eintritt 9..20 €. Anfahrt zur Höhle bei Monticello.

Entfernungen

Die Garfagnana ist durch eine landschaftlich schöne Eisenbahnline erschlossen, die von Lucca bis Aulla in der Lunigiana führt. Ab Castelnuovo jeweils ca. 1 Stunde. Von Castelnuova nach Lucca sind es per Auto 50 km, 42 km nach Pietrasanta in der Versilia über die Passstraße über die Alpi Apuane.

Du kann an diesen zusätzlichen Reisetips interessiert sein

Entdecken Sie alle unsere Ideen für Ihr nächstes Wochenende: Entspannen, mit abendessen, oder romantischer Kurzurlaub: Wir haben, was Sie brauchen!