Ferienvilla, Landvilla bei Crespina, Ferienwohnungen in der Toskana zwischen Pisa, Pontedera und Volterra

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Ferienvilla bei Crespina, zwischen Pisa und Volterra


Der winzige Ort Crespina (600 Einwohner) liegt im Hügelland südlich des Arno, 30 km südöstlich von Pisa und 15 km südwestlich von Pontedera.

Sehenswürdigkeiten

Um Crespina herum finden Sie sieben Landvillen, alte Sommersitze des Pisaner und Livorneser Adels. Nennenswert die Villa Valdisonzi, Villa della Canonica und die Villa del Carretta (im Ortsteil Belvedere, von 1580, mit Gartenanlage) oder die Villa Il Poggio u.a.m.

Steinkäuze, ..

.. ital. civetta, lat. Athene noctua, wurden früher zur Vogeljagd abgerichtet. Crespina war bekannt für den Handel von Käuzen, der erst 1990 verboten wurde. In der Nähe von Crespina gibt es noch eine Aufzuchtstation für Steinkäuze.

Ausflüge und Entfernungen

Nach Florenz sind es per Pkw 75 km, alternativ ist die Bahnfahrt ab Pontedera (Parkplatz zwischen den Bahngleisen und den Piaggio-Werken, ca. 600 m Fussweg zum Bahnsteig)
Nach Volterra, sowie nach Lucca sind es 45 km. Nach Livorno fahren Sie 33 km.