Geschmackvolle Ferien in Bauernhaus in Apulien


Geschmackvolle Ferien in Apulien

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder

Seit 20 Jahren wählen wir die besten Bauernhöfe, B&B und Villen für Ihren Urlaub in der Natur aus!

  • Infos und Beschreibung

    • Jahrhunderte alte Olivenbäume, die DOP natives Olivenöl extra ergeben, und Weinberge, aus denen köstliche Weine wie Negroamaro und Primitivo hergestellt werden: Während Ihres Urlaubs in Apulien dürfen Sie nicht die typischen Produkte wie hausgemachte Pasta, Käse und Käse probieren Fleisch, ... Mehr ansehen

Nehmen Sie unseren Rat an!

Werfen Sie einen Blick auf unseren vollständigen Reiseführer mit Reisetipps

Infos und Beschreibung

Jahrhunderte alte Olivenbäume, die DOP natives Olivenöl extra ergeben, und Weinberge, aus denen köstliche Weine wie Negroamaro und Primitivo hergestellt werden: Während Ihres Urlaubs in Apulien dürfen Sie nicht die typischen Produkte wie hausgemachte Pasta, Käse und Käse probieren Fleisch, das in einem Bauernhof im Valle d'Itria oder in einem charakteristischen Bauernhaus nahe dem Meer von Salento genossen werden kann.

Was zu essen in Apulien

Wenn man an die Küche von Apulien denkt, denkt man zuerst an Orecchiette, Friselle und Taralli und das duftende und duftende Brot von Altamura , köstlich mit einem Tropfen Öl aus Apulien. Aber in Wirklichkeit gibt es viele traditionelle Gerichte aus Apulien mehr, Land und Meer, in der Lage, jeden Geschmack zu befriedigen.

Der Gargano ist berühmt für seine Käseproduktion. Vor allem der Caciocavallo podolico , der ausschließlich mit der Milch der podolichischen Kühe und dann dem Canestrato und dem Cacioricotta Pugliesi erzeugt wird. Ganz zu schweigen von der berühmten apulischen Burrata , einem Mozarella-artigen Frischkäse mit einer weichen Innenseite aus Spinnteig und Sahne, der vor allem im Andria- Gebiet, dem Geburtsort dieser Spezialität, hergestellt wird.

Bari ist das Ursprungsland eines der Symbole der apulischen Küche, Orecchiette mit Rüben , ein typisches in der Region verbreitetes Rezept. In den Gassen von Bari Vecchia können Sie frische Orecchiette kaufen, die von den einheimischen Damen gemacht wurden. Zu den Spezialitäten dieser Gegend gehören auch die Cavatelli mit Meeresfrüchten , der Reis tiella, Kartoffeln und Muscheln , oder Reis, Kartoffeln und Muscheln mit Zwiebeln und in einigen Fällen Tomate, ein typisches Rezept der Gegend, aber in ganz Apulien konsumiert. Sie können auch die typischen Produkte der Straße probieren , wie die apulischen gebratenen Panzerotti , gefüllt mit Hackfleisch, Rüben, Mortadella oder Mozzarella und die Sgaglizze , leckere Polenta-Pfannkuchen, oft begleitet von popizze , kugelförmige Krapfen aus weißem Mehl. Perfekt als Aperitif.

Natürlich können Sie Bari nicht verlassen, ohne die berühmte Focaccia aus Bari zu kosten , die aus einer einfachen Mischung aus Mehl, Bierhefe, Wasser und Salz besteht und mit Tomaten, Oregano und schwarzen Oliven belegt ist.
Unter den Desserts empfehlen wir die Castagnedde aus Mandelmehl und Schokolade.

In der Gegend von Foggia verdient die Muschiska , ein typisches Trockenfleisch von Schaf, Ziege oder Kalbfleisch und die typischen Käse der Gegend, die Giuncata und der Pecorino . Unter den typischen Gerichten von Foggia finden Sie die Lagane mit Hülsenfrüchten, die Ravioli mit Ricotta, den Trokoli, den Weizen der Toten und die Weizenpizza aus Indien , die die meisten Rezepte des Gargano ausmachen.

Was in Salento zu essen

Die Küche des Salento ist eine besonders arme Küche, die aus Zutaten wie unraffiniertem Mehl und Gerste besteht, die einzigartige Gerichte hervorbringen, die im Frühling und Sommer hauptsächlich auf Gemüse und Fisch basieren, während im Winter Hülsenfrüchte verwendet werden.
Wenn Sie in dieser Gegend sind, besonders in Lecce , beginnen Sie den Tag mit Pasticciotti, süßem Mürbeteig, das mit Vanillepudding gefüllt ist und zum Frühstück heiß serviert wird. Die Salento Puccia , die auch in der Provinz Taranto verbreitet ist , kann man im Holzofen nicht essen. Es ist ein weiches und knuspriges Brot, das mit Dutzenden von Zutaten gefüllt ist. Dann probieren Sie die berühmten friselle , Brot Donuts typisch für die Salento und Taranto Küche besonders im Sommer verbraucht, allein oder in Begleitung von Gewürzen wie Tomaten und Sardellen. Ein weiteres typisches Rezept von Salento sind die Ciceri e Tria , ein erster Gang, der auf frischen Nudeln und Kichererbsen basiert, deren Besonderheit darin besteht, dass ein Teil der Pasta in Salzwasser gekocht und der andere Teil gebraten wird.

Wenn Sie gerade gewässert haben, um die typischen Gerichte Apuliens zu lesen, müssen Sie nur in einem unserer Bauernhöfe buchen und abreisen! Schauen Sie sich unser Angebot an B & B, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Villen für Ihren Urlaub Essen und Wein in Apulien .