Apartments und Ferienwohnungen im Agriturismo, einer Residence, einer Villa in der Maremma bei Grosseto

  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • Daten stornieren [X]
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Ferienwohnungen im Agriturismo/Bauernhof, Residence, Villa bei Grosseto in der Südtoskana


Grosseto, die 80.000 Einwohnerstadt liegt Zentrum der Maremma und lebt etwas im Schatten der Kulturmetropolen Florenz und Siena, die Grosseto abwechselnd beherrschten. Erst im 12. Jh. entsteht die Stadt Grosseto. Zuvor und in der Antike waren die Etruskerstädte Vetulonia und Roselle (etruskischer Zwölfstädtebund) in diesem Teil der Toskana führend. Grossetos Lage im sumpfigen Mündungsgebiet des Ombrone und die daraus folgende Malaria verhinderten die stete Entwicklung: Im 18. Jh. hatte Grosseto weniger als 1000 Einwohner. Im 19. Jh. leitete der Habsburger Großherzog der Toskana (Leopold II) eine Trockenlegung („bonifica“) ein und Grosseto wuchs wieder an. Aber erst nach weiterer Entwässerung war 1950 die Malaria vollständig ausgerottet.

Im Zentrum Grossetos sticht der polygonale Palazzo Aldobrandeschi heraus (im Foto oben). Die neugotische Fassade ist im unteren Geschoss in hellem Travertin, die Stockwerte darüber in rotem Backstein gearbeitet, was eine schöne Fassade ergibt.
Ebenfalls sehenswert der Dom San Lorenzo mit der abwechselnd in rotem und weißem Kalkstein gemusterten Fassade in italienischer Gotik. Der Dom stammt aus dem 13. Jh.

Nördlich von Grosseto liegen auf einem Hügel die Reste der etruskischen Stadt Roselle („Rusel“). Roselle war noch bis nach der Gründung Grossetos bewohnt. Vetulonia, die andere Etruskerstadt in der Nähe von Grosseto, liegt ca. 20 km in Richtung Follonico.

Alberese liegt 15 km südlich von Grosseto und nahe am Meer und am Naturschutzgebiet Parco Regionale della Maremma. Auf der Meer-Seite des Parco liegt der sehr schöne Naturstrand Marina di Alberese oder der nicht minder schöne, kleine Stand Cala di Forno weiter im Süden bei Magliano.

Einen Fahrradverleih für Ausflüge in den Park gibt es in Grosseto.