Sovicille, Siena, Toskana Agriturismo - Ihr Appartement, Ihr Sovicille, Siena, Toskana sort, ein Ferienhaus im Grünen

  • Check-in:
    Check-out:
  • X
  • 2 Erwachsene
    0 Kinder
[X] Schließen
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0
  • Wählen Sie Ihr Reiseziel
  • -
  • Check-in - Check-out
  • -
  • 0

Appartements, Ferienhäuser, Aufenthalt Sovicille, Siena, Toskana


Der 10.000 Einwohnerort Sovicille liegt ca. 15 südwestlich von Siena in der Hügelkette der Montagnola Senese. Neben dem Kernort Sovicille sind viele kleine Weiler eingemeindet. In diesen, sowie auch im Hauptort liegen eine Reihe mittelalterlicher Burgen und Schlösser, alten Kirchen mit kunsthistorisch wichtigen Fresken und Villen.

Die Montagnola Senese sind ein Wander- und Fahrrad-Gebiet. Etwa 5 km von Sovicille in Richtung Maremma gibt es in Rosia am Ortausgang in Richtung Maremma einen kleinen Fahrradverleih.

Westlich von Sovicille liegen Marmorbrüche, in denen ein typischer, gelber Marmor, der Marmo Giallo Siena gewonnen und verarbeitet wird. Die Handelsbezeichnung allgemein der gelben, roten bis rotbraunen Marmore heißt Broccatello und spielt auf den Brokat-Stoff an. (Brocatello wird auch an anderen Orten, z.B. im Tessin bei Arzo gewonnen.) Fantastisch verarbeitet ist dieser Montagnola-Marmor im Dom von Siena, insbesondere im Fußboden. Aber auch als Baustoff ist der Marmor in Italien verbreitet. Hier einige Bilder von der Verwendung des Marmors aus Sovicille im Dom von Siena.